Internet-ABC Schule 2014/15

 

Am 8.10.15 war die Medienbildungsmesse in Frankfurt. In diesem Rahmen wurde unsere Schule neben über 50 weiteren Grund- und Förderschulen als „Internet-ABC Schule 2014/15" zertifiziert. Es ist eine Initiative zur Medienbildung, die vom Land Hessen und von der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien unterstützt wird. Dazu wurden von unserer Schule zwei Lehrkräfte fortgebildet. Zudem gab es im Juli einen Info-Nachmittag für Eltern und Schüler (wir berichteten im letzten Bodelbrief). Mit dem Internet-ABC können Schüler einen Lehrgang absolvieren zu Themen rund um das Internet: „So funktioniert das Internet", „Achtung, die Gefahren!", „Lesen, hören, sehen – Medien im Internet", „Mitmachen und mitreden". Am Ende steht ein „Internet-Führerschein" mit vielen Quizfragen. Durch den Lehrgang werden die Schülerinnen und Schüler fit fürs Internet und sollen sowohl Chancen als auch Risiken kennen. Aktuell absolvieren sechs Schülerinnen und Schüler aus der Mittelstufe den Internet-Führerschein. Es sollen weitere folgen, damit unsere Schülerinnen und Schüler kompetente Nutzer der digitalen Welt werden können.

Andreas Raab